Objekt obj Dorfkirche
OBJ-Dok-Nr. 5000:Text 09140531,T
Kreis 5098:Text Dahme-Spreewald
Gemeinde 5100:Text Königs Wusterhausen
Ort 5108:Text Niederlehme
Straße 5116:Text Karl-Marx-Straße, 75
Hausnummer 5117:Text 75
Sachbegriff 5230:Text Dorfkirche
Dat-Art 5060:Text Datierung, 1913-1914
num. Dat. 5064:Text 1913-1914
Formtyp 5240:Text Saalkirche
(Bau-)Mater. 5280:Text Kalksandstein
Konst/Techn. 5300:Text massiv & verputzt
Dachform 5910:Text Walmdach
Detail-Sachbegr. 5930:Text Sockel, Kalkstein (Rüdersdorfer), verblendet
Det-Mat. 5934:Text Kalkstein (Rüdersdorfer)
Det-Techn. 5936:Text verblendet
Stil 5084:Text Neobarock
Bez-Künstler ob30:Text Entwurf, Hetzel, Otto & Reimarus, Georg, Architekt, 1913-1914, Die Baupläne sind abgezeichnet vom Königlichen Baurat Hetzel, der ein gemeinsames Büro mit Reimarus betrieb.
Name 3100:Text Hetzel, Otto & Reimarus, Georg
ber. Funkt. 3475:Text Architekt
Gelt-Dauer 3496:Text 1913-1914
Kue-Komm. 3498:Text Die Baupläne sind abgezeichnet vom Königlichen Baurat Hetzel, der ein gemeinsames Büro mit Reimarus betrieb.
Bez-Künstler ob30:Text Planung, Büttner, Georg, 1913-1914, Als Teil des von Georg Büttner kontrollierten Kirchenbauprogramms errichtet.
Name 3100:Text Büttner, Georg
Gelt-Dauer 3496:Text 1913-1914
Kue-Komm. 3498:Text Als Teil des von Georg Büttner kontrollierten Kirchenbauprogramms errichtet.
Bez-Künstler ob30:Text Entwurf, Linnemann, ?, 1913-1914, Die Ausmalung der Kirche erfolgte nach Entwurf des Kirchenmalers Professor Linnemann aus Frankfurt am Main.
Name 3100:Text Linnemann, ?
Gelt-Dauer 3496:Text 1913-1914
Kue-Komm. 3498:Text Die Ausmalung der Kirche erfolgte nach Entwurf des Kirchenmalers Professor Linnemann aus Frankfurt am Main.
Ausw-Art 9456:Text ED
Bezeichnung 9990:Text Dorfkirche mit Konfirmandensaal und Pfarrhaus sowie Kriegerdenkmal
Lit-Kurzt. 8330:Text Dehio Brandenburg, 2012, S. 772, NiederlehmeLDSKiKonfPfarr
Stelle 8334:Text S. 772
Beschreibung 8336:docPage NiederlehmeLDSKiKonfPfarr.pdf
Urh-Instit. 9902:Text BLDAM
t2 Orgel
t2 Konfirmandensaal
t2 Pfarrhaus
t2 Kriegerdenkmal