Objekt obj Grabanlage
OBJ-Dok-Nr. 5000:Text 09150457
Kreis 5098:Text Havelland
Gemeinde 5100:Text Rathenow
Ort 5108:Text Rathenow
Straße 5116:Text Am Alten Hafen
Straße 5116:Text Bergstraße
Lage 5125:Text Evangelischer Friedhof, Abt. I, Nr. 154
Bauw-Name 5202:Text Grabanlage Muth
Sachbegriff 5230:Text Grabanlage
Dat-Art 5060:Text Datierung, um 1919
num. Dat. 5064:Text um 1919
(Bau-)Mater. 5280:Text Muschelkalk
Detail-Sachbegr. 5930:Text Baldachin & Skulptur, Muschelkalk, Unter dem Baldachin trauernde Frau mit umgekehrter, verlöschender Fackel
Det-Mat. 5934:Text Muschelkalk
Det-Besch. 5944:Text Unter dem Baldachin trauernde Frau mit umgekehrter, verlöschender Fackel
Stil 5084:Text Neoklassizismus
Bez-Person ob40:Text Bauherr, Muth, Emil, Fabrikant, 1867-1948. Mitinhaber der optischen Werke "Nitsche & Günther", des größten Unternehmens von Rathenow.
Name 4100:Text Muth, Emil
ber. Funkt. 4475:Text Fabrikant
Per-Komm. 4498:Text 1867-1948. Mitinhaber der optischen Werke "Nitsche & Günther", des größten Unternehmens von Rathenow.
Bez-Person ob40:Text Bewidmet, Muth (Familie), Die Familiengrabstätte wurde nach dem Tod der ältesten Tochter Emil Muths (Anna) in der heutigen Form angelegt.
Name 4100:Text Muth (Familie)
Per-Komm. 4498:Text Die Familiengrabstätte wurde nach dem Tod der ältesten Tochter Emil Muths (Anna) in der heutigen Form angelegt.
Ausw-Art 9456:Text ED
Bezeichnung 9990:Text Grabanlage Muth, auf dem Evangelischen Friedhof (Alter Friedhof)
Urh-Instit. 9902:Text BLDAM